Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life #31


Wünsche ich euch allen. 
Gruselt euch nicht so. ;)








I wish you all.
Don´t creep you. ;)




Was ich gegessen habe...
What I eat today...

Zum Frühstück: 4-Saat-Toast mit Vegi-Aufschnitt, Himbeermarmelade und Schokocreme. Dazu ein super leckerer Chai. :P
At breakfast: 4-seed toast with veggie cut raspberry jelly and chocolate spread. To a super delicious chai.:P

Zum Mittag: Käpt´n Tofus Knusperstäbchen mit Erbsen und Möhren und Kartoffeln. Erinnert an Kindheit. :)
At lunch: Vegi-fishfingers with peas, karotts and potaoes. Smells like childhood. :)
Zum Abendessen: Eine Platte von leckerem, aber nicht besonders gesundem Zeug, was man sich aber auch mal gönnen darf: Den Rest der der Knusperstäbchen, Vegi-Nuggets, Pommes und Kroketten mit Ketchup und einem Versuch von selbstgemachter Mayo. 
At dinner: The rest of vegi-fishfingers, vegi-nuggets, chips and croquetts with ketchup and a try of homemade mayo.

Neu probiert...
Tasted new... 
Tee: In den Sorten Chai und Lakritze von Yogi Tea. Beide Sorten schmecken wirklich richtig schön aromatisch. Die Verpackung ist ebenfalls hübsch aufgemacht. Auf einer der beiden Tees stand folgendes Zitat von Christian Morgenstern: "Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste an uns zu vergelten." Ich mag das Zitat und den Tee.
Tea: To varieties: Chai and licorice  by "Yogi Tea". Both varieties taste really really nice aromatic. The packaging is also presented nicely. On one of the two teas was following quote by Christian Morgenstern: "Whole worldage full of love will be required to repay the animals to their services to us." I like the quote and the tea.


So ihr Lieben... Das war mein letzter Post im diesjährigen Mofo. Ich würde mich total freuen wenn ihr trotzdem meinen Blog weiterhin verfolgt und mir vielleicht ein Feedback gebt, wie der Mofo und/oder mein Blog Allgemein euch gefällt.
Letztendlich kann ich nurnoch sagen...
So people... The Mofo is over. This means I´ll not write in english anymore except you ask for it. I will be pleased if shou give me a feedback, if you like my Mofo and blog.
So, I just can say...   
 

Dienstag, 30. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life #30


Was ich gegessen habe...
What I eat today...


Zum Frühstück: Ein Brötchen mit Himbeermarmelade und Vegi-Aufschnitt. Dazu ein schöner grüner Tee und Schokopudding.
At breakfast: A roll with raspberry jelly and vegi-cut. To this a wonderful green tea and chocolat pudding.

Zum Mittag: Linguine mit einer super leckeren fruchtig-scharfen Tomatensoße mit Sojaschnetzeln. (Siehe Rezept) Hat wirklich super genial geschmeckt. *___*
At lunch: Noodles with a very delicious fruity-spicy tomatosauce with soy schnetzel. (Look Recipe) It tasted realy wonderful. *___*
Zum Abendessen: Hot Dogs, bestehend aus den Vürstchen von viana, normalen Brötchen, Ketchup, Senf, Gurkenscheiben und Röstzwiebeln. Nomnom.
At dinner:  Hot dogs, consisting of vegi-sausages by "viana", regular rolls, ketchup, mustard, pickles and onions.



Schock des Tages:
Shockings News of today:
Es gibt eine "Designerin", sie bezeichnet sich als Künstlerin, macht alles mögliche aus Tierleichen. Zu ihren Fans gehören zum Beispiel Lady Gaga. Schaut es euch einfach an, ich finde es so geschmacklos und widerwertig. Klick.

There is a "designer", she describes herself as an artist, made a lot out of animal corpses. Her fans include, for example, Lady Gaga. Check it out in simple, I think it´s so distasteful and ugly. Click.
 Rezept: "Fruchtig-scharfe Tomatensoße mit Sojaschnetzeln" (Recipe:"fruity-spicy tomatosauce with soy schnetzel")
Erstmal werden 35g grobe Sojaschnetzel in Gemüsebrühe eingeweicht. Während dessen werden 200g Tomaten und 2 scharfe Peperonis richtig schön klein geschnitten. Dann werden die Schnetzel in eine Pfanne gegeben und angebraten, bis sie braun sind. Dann kommen Tomaten und Peperoni dazu und alles wird schön durchgebraten. Das Gemüse muss richtig schön weich werden. Dann kommen die Gewürze hinzu, welche bei diesem Rezept sehr wichtig sind. Reichlich italienische Kräuter wie Oregano, Tymian und Basilikum aber auch Paprika, Salz und Pfeffer kommen hinein, und davon nicht zu wenig. Wenn alles relativ gut gegart  ist, wird die Soße noch etwas mit einer Tomatenketchup-Wassermischung gestreckt und nochmal abgeschmeckt. Je nach belieben kann das ganze mit weniger oder mehr Peperoni in der Schärfe variiert werden. 
Zum Schluss wird das ganze mit Nudeln und nach Wunsch veganem Reibekäse angerichtet und schön genossen. :)
First 35g crude Soy schnetzel are soaked in vegetable broth. Meanwhile 200g tomatoes and 2 hot peppers are really well designed small. Schnetzel then be placed into a pan and fried until they are brown. Then join to tomatoes and peppers and everything is cooked through nicely. The vegetables must be really soft. Then added the spices, which are very important in this recipe. Plenty of Italian herbs such as oregano, thyme and basil and also paprika, salt and pepper come in, and it is not too little. When everything is cooked quite well, the sauce is a little stretched with a ketchup-water mixture and tasted again. Each can be varied at will with more or less the whole peppers in the field. Enjoy it. :)

Montag, 29. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan life #29

Dieser Post kommt früher als Üblich, da ich es heute Abend nicht schaffen werde, zu schreiben. Außerdem ist er etwas anders gegliedert. ;)
This post comes earlier than usual, because I will not make it tonight, to write. He is also a little different structured. ;)


Was ich gegessen habe...
What I eat today...
 

Zum Frühstück:  Ein Brötchen mit dem Mouse au chocolat von Alnatura und Himbeermarmelade. Dazu ein schöner Apfeltee.
At breakfast: A roll with the mouse au chocolat by Alnatura and raspberry jelly. There is a good apple tea.

Zum Abendessen: Gibt es wahrscheinlich irgendwas vom Bäcker. Eine Brezel oder so.
At dinner: is there likely something from the bakery. A pretzel or something.






Unterwegs gegessen...
Ate on the way...
Im la ka:rot: Weil es mir und meinem Freund letztens schon so gut dort gefallen hat, waren wir heute wieder zum Mittag da.
Ich hatte diesmal die Saitancurrywurst mit Kroketten und einer Salatbeilage. Hat wirklich super geschmeck, so wie die richtigen Currywürste von früher. Nur besser. ;)
Mein Freund hatte einen Burger mit Tofu, Rucola, Tomate, Mayo und gebratenen Zwiebeln. Ich hab mir was "geklaut" und auch das wirklich genossen. Er hat richtig schön frisch und lecker geschmeckt und ich werde ihn sicherlich auch irgendwann mal komplett essen.
Weil wir beide danach noch nicht ganz satt waren, haben wir uns noch eine Portion Kroketten Rot-Weiß gekönnt. Ich liebe diese Kroketten, sie schmecken einfach genial! <3
At la ka:rot:Because ime and my friend liked it there, we were there for lunch today.
This time I had the Saitan-currywurst with croquettes and a salad. It tastes really great, just as the right of previously Currywurst. Only better. ;)
My friend had a burger with tofu, arugula, tomato, mayo and fried onions. I've got something "stolen" and really enjoyed that. It tasted really nice fresh and tasty and I will eat it surely someday completely.
Because we both then were not quite satisfied yet, we are still eaten a serving croquettes red and white. I love these croquettes, they taste just great! <3
 


Heute eingekauft...
Bought today...
Einen Großeinkauf im Bioladen:
-Bohnen, Tomaten, Zwiebeln, Kartoffeln, Lauch , Gurke, Möhren und Äpfel
-"Veganslices Paprika Lyoner" von Wheaty
-"Papillon" von Taifun 
-Erbsen und Möhren aus dem Glas von Demeter
-Weizenmehl von Demeter
-4-Saat Toast von Bioland
-Sojamilch von Natumi
-Senf Mittelscharf von byodo
-Käp´n Tofus Knusperstäbchen von viana
-Veggi Wiener Schnitzel von viana
-Gourmet Berglinsen von Davert

Ich bin jetzt nämlich über die Ferien (yay! :)) bei meinen Schatz und da musste für die Woche erstmal groß eingekauft werden. Ich freue mich drauf, endlich mal wieder mehr kochen zu können.      

Sonntag, 28. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life #28

Was ich gegessen habe...
What I eat today...
Zum Brunch: Siehe hier
At brunch: Look here.


Zum Abendessen: Super leckere Minipizzen. (Rezept unten)
At dinner: Very delicious mini-pizzas. (Recipe look down)




Neu probiert...
Tasted new... 
Käsealternative: "Vegi-Cheese" von "Pural". Sieht eben aus wie sehr heller Käse am Stück. Durch den leicht herben Geschmack schmeckt er auch recht käsig, aber am besten kommt er eigentlich im Überbackenen Zustand. Der Große Pluspunkt: Im Gegensatz zu dem Käse von "Wilmesburger" ist er Bio.
Alternativ cheese: "Vegi-Cheese" by "Pural". Looks just like a very light cheese at a time. Due to the slightly tart taste it tastes pretty cheesy, but it actually comes in the best of baked state. The big advantage: Unlike the cheese of "Wilmesburger" he bio.

Rezept: "Minipizzen" ca. 6 Stück (Recipe "mini-pizzas")
Zu aller erst wird der Hefeteig vorbereitet. Dazu werden 400g Mehl, 2 Teelöffel Salz und 4 Esslöffel Öl in eine Schale gegeben. In eine andere Schale kommen 200ml lauwarmes Wasser, in dem ein Teelöffel Zucker und ein Päckchen Hefe aufgelöst werden. Das kommt dann in den Rest und aller wird mit einander gut vermengt. Darauf lässt man den Teig mindestens eine halbe Stunde in warmer, zugfreier Umgebung gehen.
Dann wird der Teig in kleine Kreise geformt und darauf Bio-Ketchup und verschiedene italienische Kräuter gegeben. Das ganze wird je nach Wunsch belegt (Ich hatte Peperonie, Pilze und Vegi-Aufschnitt), mit einer Käsealternative bestreut und kommt dann für 15 Minuten in den Backofen. Fertig. :)
First of all, the dough is prepared. To 400g flour, 2 teaspoons salt and 4 tablespoons of oil are placed in a dish. In another bowl come 200ml lukewarm water in which a teaspoon of sugar and a packet of yeast are dissolved. You put this in the rest and all is mixed well together. Then the dough is allowed to go at least half an hour in a warm, draft-free environment.
Then the dough is formed into small circles and given to organic ketchup and various Italian herbs. The whole thing is covered as desired (I had Peperonie, mushrooms and veggie meats), sprinkled with cheese alternative and is then for 15 minutes in the oven. Done. :)

Veganes Brunch der Tomatenpiraten in Halle (Saale)

Nachdem ich vor 2 Wochen das erste mal den veganen Kaffeeklatsch besucht habe (Bericht hier), war ich heute das erste mal beim veganen Brunch.
Organisiert wurde das Ganze dieses Mal von den Tomatenpiraten, Ort war die  Goldene Rose und es ging um 11.00 Uhr los. 
Auch hier war dieses Mal wieder alles kostenlos bzw gab es einen Kaffee ganz günstig für 1€. Ich habe aber wieder was in die Spendenbox geworfen, weil ich die Sache einfach toll und unterstützenswert finde.





Das Essensangebot war riesig! Es gab viele verschiedene Salate (Nudel, Reis, Gemüse...), eine Pizza, verschiedene Kuchen, Brot und Brötchen, Aufstriche und und und... Es war da echt total schwer sich für etwas zu entscheiden!
Gewählt habe ich Sesamkartoffelspalten, Tomaten-Spinat-Teigtaschen, Sesambradlinge, Kirsch-Schokokuchen, ein Stück Weißbrot mit Schokoaufstrich und ein Stück leider sehr zerbröselten Kalten Hund mit Spekulatius.
Ich bin mit eigentlich allem super zufrieden und bin auch gut satt geworden.
Leider hatte ich nicht so viel Zeit zum bleiben, sonst hätte ich genauso viele tolle Gespräche führen können wie das letzte mal. :)

Samstag, 27. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life #27

Erstmal gibts wieder nur was auf Deutsch... Das Englische wird aber noch folgen.
Today write just in German. But the English follows!


Was ich gegessen habe...
 
Zum Frühstück: Nichts richtiges... nur ein trockenes Brötchen auf dem Sprung.
At breakfast: Nothing realy... Just a dry roll on the way.


Zum Mittag: Kartoffeln und Gurkensalat. Ein Sommeressen was auch bei dieser klirrenden Kälte gut schmeckt. Dazu gabs ne schöne Bionade Litschi.
At lunch: Potatoes and cukesalad. A summerfood wich tastes good even if it´s cold. To this a "Bionade" lychee.

Zum Abendessen: Super leckeres selbstgebackenes Körnerbrot mit verschiedenen Aufschnitten/Aufstrich (siehe unten), ein Schokopudding von Alpro und einem Glass leckeren Apfeldirektsaft.
At dinner: A very delicous homemade corn-bread with different cuts and spread (look down), a chocolat pudding by "Alpro" and a cup of applejuice.





Neu probiert:
 

Aufschnitt 1: "wie feiner Lyoner" mit Gemüse von Heirler. Schmeckt genauso super wie die Variante wie die Version ohne Gemüse, nur gibt das Gemüse (Paprika und ?) noch einen kleinen Extrakick. ;)
Cut: "Like fine lyoner" with vegetables by "Heirler". Taste also as good as the version without vegetables.


Aufschnitt 2: "Rondo" von Taifun. Ein Aufschnitt auf Tofubasis mit allerhand Kräutern. Schmeckt ebenfalls ziemlich gut. :)
Cut: "Rondo" by "Taifun". A cut on the base of tofu. It´s delicious.


Aufstrich: "Schnittlauch-Streich" von Zwergenwiese. Ich finde ihn ganz okay, jedoch nicht so überragend... Ich stehe aber auch nicht so auf Aufstrich allgemein...
Spread:  "Chive-coat" by "Zwergenwiese". I think it´s okay, but not so good... I don´t like spread so much.





Gebacken:
Schwarz-Weiß Gebäck: Ich bin von Anfang an ehrlich: Mit hilfe einer Backmischung von Kathi. Mein Freund hat sie geschenkt bekommen und es musste ja verbraucht werden. Da hab ich geguckt ob es vegan bzw veganisierbar ist und dem war so. Also haben wir es gebacken und sie sind super lecker geworden! :)
Black and white cookies: I am honest from the start: With the help of a cake mix by "Kathi". My friend has been given them, and there had to be consumed. Since I had a look whether it is vegan or veganisierbar and it did. So we baked it, and they are super delicious! :)

Freitag, 26. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life #26

Was ich gegessen habe...
What I eat today...
Zum Frühstück: Selbstgebackenes Kartoffelbrot mit Vegi-Aufschnitt und einem kleinen Klecks Ketchup. Dazu wieder ein "geklauter" Hipp- Apfelmuß ;)
At breakfast: Homemade potatoe-bread with vegi-cut and a bit ketchup. To this a "filched" Hipp apple-purée.

Zum Mittag: Meine Leckere Pilz-Kartoffel Pfanne. (Rezept unten)
At lunch: My delicious mushroom-potatoe-pan.





 

Zum Abendessen: Das gleiche. Und etwas Rote Beete. Nomnom.
At dinner: The same. And a bit beetroot . Nomnom.




Was ich genascht habe...
What I nibbled today...
Kaffeetrinken: Eine Kiwi, ein paar Spekulatius, die tollen Schokocookies von Rossmann und eine handvoll Nimm2 Soft Sauer. Dazu gabs einen leckeren Rooibos-Vanille Tee.
Snack: A kiwi, some trationell X-mas Cookies, chokolate chookies, and some soure candy. To this a delicious vanilla-rooibos-tea.



Rezept "Pilz-Kartoffel-Pfanne" (Recipe "Mushroom-potatoe-pan)
Einfach 450g Kartoffeln schälen und kochen. Während dessen werden 250g Pilze in Scheiben geschnitten und und der Tofu in Würfel geschnitten und in etwas Öl, Sojasoße und Gewürze eingelegt.
Dann werden die Kartoffel klein geschnitten und dann erst der Tofu und dann der Rest in die Pfanne gegeben. Während dem anbraten kann man schonmal etwas Gemüsebrühe vorbereiten, womit man dann alles ablöscht. Dazu kommt Tomatenmark, ein paar Röstzwiebeln und Gewürze und fertig ist das Gericht für ca. 2 Personen.
Peel and cook just 450g potatoes . Meanwhile 250g mushrooms are sliced ​​and the tofu is cut into cubes and placed in a little oil, soy sauce and spices.
Then the potatoes are cut into small pieces and then given with the tofu and then the rest into the pan. Fry during which you can prepare something already vegetable, which you put one everything. In addition tomato paste, a few onions and spices and finished the court for 2 persons.


Neu gekauf...
Bought new... 
Ein Kochbuch: "Von Christstollen bis Zimtstern - Vegane Weihnachtsbäckerei" von Roland Rauter. Der Name verrät eigentlich schon sehr gut worum es geht. Man findet Rezept für allerhand Weihnachtliche Gebäcke, Kekse und Plätzchen. Zum Anfang gibt es schöne Beschreibungen von Begriffen und Backvorgängen und am Ende ein Alphabetisches Register und Rezepte für viele veschiedene Glasuren. Ein Nachwort des Koches schließt das ganze ab. Die wunderschönen und wirklich lecker aussehenden Bilder machen das Büchlein zu einer Runden wirklich empfehlendswerten Sache. Ich kann es garnicht erwarten einiges auszuprobieren :)
A cookbook: "From Christmas cake to cinnamon star - Vegan Christmas Cookies" by Roland Rauter The name suggests actually very good the idea. One can find all kinds of recipes for Christmas cakes, biscuits and cookies At the beginnig, there are beautiful descriptions of terms and baking operations and at the end a Alphabetical Register and recipes for many glazes An epilogue of the cook completes the whole. The beautiful and really delicious looking pictures, the book really make a round thing, I can not at all expect to try some. :)

Schock des Tages:
Shock of the day:
PETA kooperiert mit Wiesenhof???
Naja ist dann zum Glück nicht ganz so schlimm, wie anfangs vemutet. PETA sollte sich nur etwas mit dem Lob zurücknehemen....
Hier der Artikel. Dazu passend eine Kommentar.
PETA works with Wiesenhof?
Well it is fortunately not as bad as initially suspect, PETA should be only slightly cancel with praise ....
Here is the article, Matching a comment, 


Katzenbild des Tages:
Catpic of today...
Wenn du dir die Hände waschen willst und DAS passiert. Was machst du dann?
If you want to wash your hands and THAT happened, What do you do?

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life # 25

Ich habe eine anstrengende Nachtfahrt hinter mir und will eigentlich nurnoch fix ins Bettchen. Deswegen gibts heute nur diese beiden Bildchen. Dafür gibts morgen wieder mehr zu lesen, versprochen ;)
I´ve made a hard night-trip and I want in my bed. So I´ve just 2 pics for you, but tomorrow there will be more to read, I promise! ;)