Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Mittwoch, 20. März 2013

Neues veganes Mampfi

Ich habe letztens mal wieder einen größeren Einkauf bei Vegan Wonderland gemacht, dabei waren viele neue Sachen die ich euch gerne vorstellen würde. Ich habe schon fast alles getestet und das noch nicht Getestete wird bei Zeiten ergänzt. Mittlerweile haben wir alles probiert und seit heute sind auch alle Produkte bewertet! :)
Mein Freund hat letztens übrigens entdeckt, dass es den Wilmersburger im Reformhaus in Magdeburg gibt! Ich brauche ihn also nicht mehr im Internet zu bestellen. Yay! :)
Produktbewertungen von links nach rechts, erst oben dann unten
"Schinken Art" Aufschnitt von Vegourmet:
Sieht nicht aus wie Schinken und schmeckt auch nicht so. Ist aber trotzdem recht lecker, ich mag diesen rauchigen Geschmack sehr gerne. Dabei ist er nicht zu intensiev und lässt noch Raum für den Geschmack vom Brot unterm Aufschnitt. Leider ist auf dem Aufschnitt eine Art schmieriger Film, dass nervt besonders beim rausholen etwas. Gleiches ist durch die Vakuumverpackung der Fall, sowas mag ich nicht so gerne. Aber allgemein ist es ein guter Aufschnitt, den ich vielleicht sogar nochmal kaufen würde.

Aufschnitt "Rustikal" von Hobelz:
Schaut aus wie Salami und auch der Geruch erinnert daran. Beim Geschmack ist das nicht ganz der Fall, was mich aber kein bisschen stört, da der Salamigeschmack nie so ein Ding war. Schmecken tuts so ganz gut, aber auch nicht besonders aufregend. Kann man gut essen, muss ich persönlich aber nicht unbedingt wieder kaufen.

"Thuringer" vegane Bratwürtchen von Wheaty:
Bei denen hat mir besonders die Konsistenz sehr gut gefallen. Die Würstchen waren schön fest und die Struktur gleichmäßig, nicht so bröselig und weich wie viele andere. Auch der Geschmack war wirklich gut, ein wenig würziger. Das spricht mich sehr an. Aber so eine gute Qualität bin ich von Wheaty ja gewohnt, deswegen bin ich auf die anderen zu testenden Wheaty-Produkte sehr gespannt. Einziges Manko ist der hohe Preis, aber auch das ist bei Wheaty ja Standart.

"Weißwurst Art" von Vegourmet:
Auf dieses Produkt habe ich mich sehr gefreut, weil ich früher Weißwurst sehr gerne gegessen habe. Ja das geht auch als Nicht-Bayer und ja, Oh mein Gott, ich gebe als Veganer zu, dass mir tierische Produkte geschmeckt haben. Diese Erwartung wurde leider nicht wirklich erfüllt, die Würste haben nicht wie Weißwurst geschmeckt. Der Geschmack war jetzt nicht schlecht, besonders die Würze hat mir sehr gut gefallen. Aber da kann ich auch "normale" "Bratwürstchen" kaufen, die sind nicht ganz so teuer und schmecken genauso gut. Falls einer von euch schonmal gute vegane Weißwürste entdeckt hat, immer her mit den Tipps! ;)

Wilmersburger Scheiben "Tomate&Basilikum":
Die Geschmacksrichtung ist sehr lecker, wobei er eher dezent ist. Trotzdem gibt es eine angenehme Abwechslung in der "veganen Käseszene" und so mediterane Aromen mag ich ja allgemein sehr gerne, von daher werde ich die Scheiben wohl auf jeden Fall wieder kaufen. Die Qualität ist allgemein genauso gut wie die der klassischen Scheiben. Aber ich werde auch noch die anderen neuen Geschmacksrichtungen probieren, die Wilmersburger so auf den Markt geschleudert hat. ;)

Wilmersburger Scheiben "Classik":
DIE vegane Käsealternative. Wer die Wilmersburger Scheiben noch nicht probiert hat, hat echt was verpasst. Ich kenne sie schon länger und wollte mich jetzt mal etwas darüber auslassen. Wilmersburger sieht aus wie Käse, riecht wie Käse und schmeckt wie Käse. Ein Traum für viele Veganer, die früher auch sehr gerne Käse gegessen haben. Der Geschmack ist nicht zu aufdringlich aber auch nicht zu zurückhaltend, sondern einfach perfekt. Ich komme bei diesem "Käse" aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Wilmersburger hat mit den Scheiben ein Produkt auf den Markt gebracht, dass quasi alle "Ich könnte nie auf Käse verzichten"-Ausreden revidiert. ;)
100%tig weiter zu empfehlen!

"Rosmarin-Roulade" von Wheaty:
Krass wie sehr die nach Fleisch schmecken! O.o Der Geschmack, die Konsistenz... Der Wahnsinn! Die Rouladen sind wirklich super lecker und wenn sie nicht so extrem teuer wären, würde ich sie demnächst wohl ständig kaufen! Aber naja... Sowas Gutes hebe ich mir dann wohl für besondere Anlässe auf. Besonders weil eine Roulade echt mini klein ist... Ich habe mir ja die eine Packung mit meinem Freund geteilt und naja... Man brauch wohl für jeden eine extra Packung um satt zu werden... Außerdem fehlt mir vielleicht noch die Füllung der Roulade, damit sie Perfekt wäre... Aber sonst ist sie echt super und ich kann sie nur empfehlen!

"Virginia Steak" von Wheaty:
Hier besticht besonders der Geschmack. Oben auf den Steaks sind unter Anderem Pfefferkörner als Marinade und so ist auch der würzige Geschmack im gesamten "Steak". Auch die Konsitenz ist wieder sehr gut, Wheaty bekommt das echt gut hin. Die Größe ist wieder nur so lala, aber noch in Ordung. Beim Preis sieht es genauso aus. Aber für so gute Qualität bin ich auch in Zukunft dazu bereit, etwas mehr auszugeben. :)

Donnerstag, 14. März 2013

So war Bulgarien #1 - Land und Leben

Hier der erste Teil meiner angedrohten Bulgarien-Schwärmerei. Zusehen gibts nur Fotos. Vom Land, der Stadt, Tieren und Alltagssituationen. Sie Szenerien spielen in Plovidiv.
Auf die wunderschönen Bilder erhebe ich keinen Anspruch. Die netten Fotografen haben mir lediglich erlaubt, sie zu nutzen. :)












































Dienstag, 12. März 2013

Das ist ja der Wahnsinn! *____*

Ja ihr Lieben - ich bin wieder im Land. Ja in Bulgarien war es toll und so, aber dazu folgt später nochmal ein extra Post, wobei ich vorher vielleicht schon mit einem reinen Fotopost darüber bombardieren werde. ;)

Der Hauptgrund für diesen Post hier ist der, dass ich etwas angeben möchte: Mit meinem super tollen Schatz. <3
Er hat mich nämlich genauso vermisst wie ich ihn und deswegen hat er mir einen wundervollen Kuchen gebacken. Nicht nur irgendwelchen Kuchen, sondern einen 5-stöckigen Traumkuchen!
Glaubt ihr nicht? Schaut her! ;)
Toll oder? Das Grundrezept ist von mir, es ist hier zu lesen.
Die unterste Stufe hat er einfach auf dem Blech gebacken und so gelassen, die Schicht darüber ist aus einer normalen Springform. Für die 2 Schichten darüber hat er jeweils den Teig auf dem Blech gebacken, die Kreise dann ausgeschnitten und je zwei einer Größe zusammen "geklebt. Die Stufe ganz oben ist ein Muffin und die Herzen kommen aus dem Verschnitt der Kreise.
Die Schokokuvertüre hat er einfach selber aus Blockschokolade und Margarine gemacht, die Menge ist so in etwa pro halber Tafel Schoki ein Esslöffel Margarine. (Er sagt aber, er hats eher frei nach Schnauze gemacht)
Nun zu den Schichten: Ganz oben war es Zitronengeschmack, den hat er mit handelsüblichem Zitronenaroma gezaubert. Darunter kam die Mandelschicht mit gehackten Mandeln und dann die Erdbeerschicht mit dem Pulver für Erdbeerkaltschale. Darunter kam eine wunderbare Schokoschicht mit Kakao und Schokosplitter und die Vanilleschicht macht ganz unten den Abschluss.
Das geniale ist ja, dass ich ihm irgendwann mal von meinem Traumkuchen erzählt habe der genau diese Schichten haben sollte. Ich habe selbst gar nicht mehr so richtig dran gedacht - aber er hat. Ist das nicht einfach wundervoll? *-*

Ich esse grade wieder ein Stück des Kuchens und langsam neigt er sich dem Ende zu... Schon etwas schade...;)

Freitag, 1. März 2013

Ich bin dann mal kurz weg...

Die ganze nächste Woche werde ich nichts posten, da ich im Rahmen eines Schulprojektes in Bulgarien bin. Darüber will ich jetzt garnicht zu viel erzählen, lest doch mal auf unserem Blog nach! :)






Ganz bescheiden will ich noch mal ein wenig angeben.... Ich habe meinen Führerschein! Yeeeeeaaaah!